• Aufgefallen

    Bei Kirsten geht es oft drunter & drüber. Rein modisch! Sie kombiniert stilsicher billig mit teurer und Luxus mit Second Hand. Kirsten ist uns aufgefallen!

    Hier lesen Sie mehr darüber, was Kirsten alles gekonnt mixt.

  • Zuletzt kommentiert

    • F451 Es gibt nur zwei Möglichkeiten für das, was ich gerade gelesen habe,... – @18Jan2015
    • Frank Ich finde das alles quatsch - wie sollte einem Kind damit geholfen... – @18Nov2014
    • Monika Heyder Interview gelesen.Echt schade für die Balletttänzer/innen sich nicht zeigen zu können und... – @7Jul2014
    • Bärtsch Irene Ich habe Ihren Film über Arte gesehen und bin beeindruckt, begeistert und... – @13Mai2014
    • Dani Parthum Danke für Ihren Kommentar. Wir drücken die Daumen für Ihre spannenden Zukunftspläne! – @8Feb2014
    • weiter»
  • SAKIDA Interview-Archiv

Fragen an Frauen, die etwas zu sagen haben

Regisseurin darf Film über Tänzer nicht zeigen.

Die Filmautorin Bettina Pohlmann hat jahrelang Tänzer des Hamburg Ballett mit der Kamera begleitet. Ihr eindrucksvoller Film aber bleibt unter Verschluss. So will es Intendant John Neumeier. weiterlesen…


Gedanken gegen Sexismus.

Beim pinken Überraschungsei geht es nicht um Mädchen, sondern um Jungen. Das schreibt Antje Schrupp. Die 49jährige blogged im Netz zur sexuellen Differenz. Zur Sexismus-Debatte hat sie eine Meinung, die Mut macht. weiterlesen…


Trendforscherin über Job, Werte und Schokolade.

Weiß eine Trendforscherin besonders gut Bescheid? Kann sie nichts mehr überraschen? Fragen über Fragen an Corinna Mühlhausen, Trendcoach im Trendbüro von Prof. Wippermann. SAKIDA sprach mit ihr über den Lebensstil von morgen, Spaß im Job und Schweinebraten! weiterlesen…


Sie schenkt Glück.

Andere gücklich zu machen, ist ein guter Weg, selbst glücklich zu werden! Sagt Sabine Siehl. Sie hat deshalb das erste, wirklich soziale Netzwerk gegründet: wellYunit      11.Januar 2013 Deine Internet-Plattform „wellYunit“ ist seit November online. … weiterlesen…


Sie kämpft für Gleichberechtigung.

15. Nov. Es gibt Frauen, die haben Energie für drei. Die 80jährige Anwältin Lore Peschel-Gutzeit gehört dazu. Gleichberechtigung von Frauen ist ihr Lebensthema. weiterlesen…


Ina und Frau Müller.

Wenn Ina Müller in ihrer Sendung Inas Nacht laut ruft: „Frau Müller! Machst’e mir noch ’n Bier!“ feuert sie sich nicht selbst an. Sie redet mit der Kneipen-Wirtin des Schellfischposten Ursula Müller. Die 60jährige ist seit sieben Jahren Gastgeberin für Ina’s preisgekrönte Sendung aus dem Hamburger Hafen. Ein Interview über 12-Stunden-Drehtage, aufdringliche Touristen, Wunschgast Grönemeier und eine unausstehliche Ina. weiterlesen…


Die Redenschreiberin.

PolitikerInnen reden viel und oft. Vieles, was sie öffentlich sagen, haben sie aber gar nicht selbst formuliert. Das erledigen RedenschreiberInnen. Diskret und ohne viel Anerkennung. Ein Interview über Regierungserklärungen, Roboter und das richtige Zitat.
weiterlesen…


Frauenquote.

Die Frauen vom Deutschen Juristinnenbund wollen es wissen: Wie viele weibliche Vorstände sitzen in den Unternehmen? Um das herauszufinden, gehen sie auf Hauptversammlungen der großen, an den deutschen Börsen gelisteten Konzerne. „Aktionärinnen für mehr Gleichberechtigung“ nennen sie ihre Aktion. Auch im dritten Jahr fällt die Bilanz nüchtern aus.
weiterlesen…


Meine Kaffeefarm in Afrika.

Was macht eine mutige Frau, wenn sie ihre norddeutsche Heimat zu flach, zu kalt, zu langweilig findet? Sie wandert aus! Zum Kilimandscharo in Tansania. Sie baut dort eine Kaffeefarm auf und verkauft 10 Jahre später einen mit allen Nachhaltigkeits-Siegeln geadelten Spitzenkaffee in alle Welt. weiterlesen…


Die Happy-End-Believerin.

Sabine König ist Richterin und Mediatorin. Im Interview erzählte sie uns etwas erstaunliches: Die Welt ist konfliktfähiger geworden! Zumindest beobachtet das König bei der jungen Generation. Sabine König ist deshalb nicht bang vor der Zukunft. weiterlesen…


Die blaue Kleidfrau.

Ein einziges Kleid ein Jahr lang anzuziehen. Jeden Tag. Die Journalistin Meike Winnemuth hat genau das ausprobiert und sich überhaupt nicht gelangweilt. Im Gegenteil. Es war eine Offenbarung! weiterlesen…


Netzwerkerin.

Netzwerken ist genau ihr Ding. Dafür hat Heike Andersen einen Ort gefunden, ihn lindgrün gestrichen und Kommunikationsküche genannt. Dort bringt sie Menschen zusammen, die offen für Neues sind und sich verändern wollen. Ein Interview mit Frühstück. weiterlesen…


Facebookliebe.

Viele Ü40iger haben ein Problem mit Facebook. Sie schreiben lieber Emails, zur Not SMS, oder telefonieren abends gemütlich mit dem Festnetzapparat. Ganz anders Petra – sie ist immer „on“ — auch mit uns im Interview! weiterlesen…


Sein Krieg im Kopf.

Immer muss er wissen, wo sie ist. Schreit die Kinder an. Haut ab. Und doch hält Marita Scholz zu ihrem Mann. Im Interview verrät sie: Er kann nicht anders, seit er im Krieg war — für die Bundeswehr, für Deutschland.
weiterlesen…


Frau Müller, wann platzt ihnen der Lack ab?

Nina Müller ist blond, 35 und lackiert Autos. Sie ist Inhaberin einer Firma und Chefin von zehn Mitarbeitern. Wird es stressig, steigt sie auf ihr Pferd und reitet aus. Über Männer sagt sie: Für die brauch‘ ich mehr Fingerspitzengefühl. weiterlesen…


„Wie in Gerichten Wahrheit gefunden wird, bedrückt mich tief.“

Die Gerichtsreporterin Sabine Rückert schreibt seit 15 Jahren über menschliche Abgründe. Ihre Reportagen sind preisgekrönt, weil Rückert recherchiert, bis sie alles zu wissen glaubt. Im Kachelmann-Prozess aber hat sie eine Grenze überschritten. weiterlesen…